Hintersitzplattform aus EPP von Proseat

Leichtbau-Multitalent für den Fahrzeugbau: expandiertes Polypropylen

Das Proseat-Werk in Schwarzheide fertigt für Autos Leichtbaukomponenten aus expandiertem Polypropylen. Diese Bauteile sind nicht nur leichter als solche aus anderen Materialien. Sie sind auch sehr beständig gegen Beschädigungen und steigern mit ihrer guten Dämmung die Energieeffizienz des Fahrzeugs vor allem bei kalten Temperaturen.

Kunststoff-Recycling in Berlin-Brandenburg – Quo vadis?

Wie verwertet die Kunststoffindustrie in Berlin-Brandenburg ihre Abfälle? Was bedarf es aus ihrer Sicht, um das Recycling zu verbessern? Das wollte das Cluster Kunststoffe und Chemie der Wirtschaftsförderung Brandenburg in Erfahrung bringen und hat kunststoffverarbeitende Betriebe in Berlin und Brandenburg dazu befragt.

Wertstoffbehälter der ESE GmbH mit dem Blauen Engel - Beitragsbild für Artikel über neue Vergabekriterien

Vergabekriterien für das Umweltzeichen Blauer Engel – Produkte aus Recyclingkunststoffen

Für Unternehmen ist es teurer Kunststoff-Rezyklate als Kunststoff-Neuware zu verwenden. Um so wichtiger kann die Vermarktung der Produkte aus recyceltem Kunststoff durch das Umweltzeichen Blauer Engel sein: 80 Prozent Rezyklat-Anteil garantiert das Siegel dem Verbraucher. Seit 2019 verlangen die Vergabekriterien zudem Labormessungen der Rezyklate und Nachweise über die Migration von Schwermetallen.

Leichtbau aus der Lausitz: Schlüsseltechnologie mit Zukunftschancen

Die Lausitz hat sich zu einem Hotspot für den Leichtbau entwickelt, denn hier sitzen sowohl Unternehmen als auch Forschungseinrichtungen. Von den Synergieeffekten, die sich aus dem Standort Brandenburg ergeben, profitieren beide: Im Video beschreibt Dr. Kai Winkelmann von SMT, welche Forschungsziele das Unternehmen gemeinsam mit seinen Partnern, wie zum Beispiel der Panta Rhei, verfolgen.

2 Männer und 1 Frau im Gespräch auf der Couch eines Hochschullabors

Transferscouts für Leichtbau – ein Interview

Im Interview mit den Transferscouts für Leichtbau vom Innovation Hub 13 erläutern die Experten z.B., wie die Expertise der Hochschulen mit den Bedürfnissen der Unternehmen kombiniert wird und welche Vorteile die Zusammenarbeit der Unternehmen mit der Forschung hat.

Menü