Vorreiter Brandenburg

Vorreiter Brandenburg

Die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg legt bereits seit 2014 Leitbilder und konkrete Maßnahmen für die Ausrichtung der Landespolitik auf eine nachhaltige Entwicklung fest. Auch im Alltag der meisten Menschen wird der achtsame Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen ein immer wichtigeres Thema. Für Unternehmen bedeutet nachhaltiges Wirtschaften eine frühzeitige Positionierung im Fall von regulatorischen Änderungen und Rohstoffknappheit sowie nicht zuletzt ein besseres Gewissen – denn auch Unternehmen bestehen aus Menschen, denen ihre Umwelt am Herzen liegt.

Standortvorteil Nachhaltigkeit

Brandenburg ist der bevorzugte Standort für zahlreiche Firmen, die Vorreiter im Bereich der nachhaltigen Wirtschaft sind und Abnehmer ihrer Produkte und Dienstleistungen in der Region, deutschlandweit und auf internationalen Märkten finden. Mit einer gut ausgebauten Infrastruktur, attraktiven Gewerbeflächen sowie einer starken Vernetzung zwischen Unternehmen und Hochschulen bietet Brandenburg passende Entwicklungsmöglichkeiten für zukunftsweisende Verfahren und Produkte.

Ein starkes Netzwerk

Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) bietet als zentraler Ansprechpartner für Investoren, Firmen und Start-Ups das Know-How und die Kontakte für erfolgreiches Unternehmertum in Brandenburg aus erster Hand. Über neun verschiedene wachstumsstarke Cluster organisiert sie die Vernetzung der Unternehmen vor Ort und trägt so zu Wissenstransfer, der Anbahnung von Kooperationen und dem Ausschöpfen des Potenzials der Wirtschaft in Brandenburg bei.

Die Kampagne „Nachhaltig heute in Brandenburg“ – Biopolymere, Kunststoff-Recycling und Leichtbau

Die WFBB hat 2017 die Kampagne „Nachhaltig heute in Brandenburg“ ins Leben gerufen, um die öffentliche Wahrnehmung der vielen unternehmerischen Anstrengungen zur Nachhaltigkeit in Brandenburg sichtbar zu machen. Sie möchte damit nicht nur auf die Institutionen, Unternehmen, Produkte und Projekte aufmerksam machen, die bereits heute hohe Maßstäbe im Bereich Nachhaltigkeit erfüllen, sondern auch Ideen und Lösungsansätze verbreiten. Unternehmen sollen ermuntert werden, Brandenburg als Standort zu entdecken und im Sinne der Nachhaltigkeit Inspiration zu finden. Dabei liegt der Fokus auf wirtschaftlichen und pragmatischen Ansätzen, die sich unternehmerisch lohnen.

Die Kampagne „Nachhaltig heute in Brandenburg“ leistet somit einen Beitrag zur Wirtschafts- und Innovationsförderung des Landes und erfüllt gleichzeitig die Landesnachhaltigkeitsstrategie mit Leben.

In vielen Branchen gibt es Vorreiter für eine nachhaltigere Wirtschaft. Um einen Anfang zu machen und einen Teil dieser Pioniere vorzustellen, konzentriert sich diese Kampagnenwebsite auf die drei Themenfelder Biopolymere, Kunststoff-Recycling und Leichtbau die innerhalb der WFBB in Clustern organisiert sind. Weitere Branchenbeispiele sollen folgen.

Gerne beantworten wir Ihnen Fragen zur Kampagne oder entwicklen weitere Projekt- oder Kampagnenideen mit Ihnen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Schreiben Sie uns kontakt@nachhaltigheute.de oder rufen Sie uns an unter der Nummer: +49 331 730 61 225.

Menü